DAEMON Tools Pro 8.3.1

Erschienen am: 17. August 2021

Was gibt es neues:

  • Security update

Fehler behoben:

  • Minor bugs

Herunterladen

Veröffentlichungshinweise

Release Was gibt es neues Fehler behoben
8.3.0
Erschienen am: 14. Mai 2019
  • Einbinden und hinzufügen von BIN, DAA, WIM & ISO.WV-Dateien als Image
  • Einbinden von FLAC, WAV und APE Tracks
  • Einbinden von aufgeteilten 7z- und ZIP-Archiven als Images
  • Kleinere Fehler
8.2.1
Erschienen am: 23. Januar 2018
  • Beinhaltet SPTD 1.9 für Windows 7/8/8.1
  • Kleinere Fehler
8.2.0
Erschienen am: 17. Mai 2017
  • Lesen und Schreiben von RAW-Datenträgerimages auf SD-Karten
  • Mehr Pro-Funktionen im Explorer und in der Kommandozeile
  • Einbinden von RAR-Archiven als Images
  • Kleinere Fehler
8.1.1
Erschienen am: 2. Februar 2017
  • Verwenden Sie DAEMON Tools Net zum Aktivieren ohne Internet
  • Kleinere Benutzeroberflächen-Verbesserungen
  • Kleinere Fehler
8.1.0
Erschienen am: 22. November 2016
  • Kleinere Oberflächen-Verbesserungen
  • Kleinere Fehler
  • Kleinere Fehler
8.0.0
Erschienen am: 18. Oktober 2016
  • Virtueller Brenner
  • Erweitere deine Funktionen nur wenn du Sie wirklich brauchst
  • Verschiedene Fehler
7.1.0
Erschienen am: 29. März 2016
  • Automatisches Befüllen der Imagebibliothek
  • Prüfung auf adaptives 4k-Design
  • Nur für Windows 7 und neuer!
  • Kleinere Fehler
7.0.0
Erschienen am: 22. Oktober 2015
  • Einbinden in existierende Laufwerke
  • Erhalten Sie ein verbessertes Design und verbesserte Performance
  • Verwenden Sie erweiterte Funktionen. Immer
  • Kleinere Fehler
6.2.0
Erschienen am: 15. September 2015
  • Neu-gestaltetes und erweitertes Lizenzsystem
  • Verbesserte Emulation von SCSI- & IDE-Laufwerken
  • Kleinere Fehler
6.1.0
Erschienen am: 3. Februar 2015
  • Unterstützt Windows 10;
  • Beinhaltet SPTD 2.02;
  • Schnelleres Hinzufügen von Laufwerken;
  • Unterstützt x64/x86.
  • Probleme bei der Laufwerks-Nutzung
  • Fehler beim automatischen Einbinden
  • Kleinere Fehler
6.0.0
Erschienen am: 6. November 2014
  •  Erstellen von VHD- und TrueCrypt-Images.
  • Einbinden von VHD-, VMDK-, TrueCrypt- und ZIP-Images.
  • Hinzufügen von virtuellen HDDs. Bietet die Option Schnell-Einbinden via der Anwendung, des Windows Explorers und des DAEMON Tools Gadgets. Enthält das neu entworfene DAEMON Tools Gadget. Bietet neue Kommandozeilen-Parameter zum Verwenden von virtuellen HDDs.
  • Kleinere Fehler.
5.5.0
Erschienen am: 20. Februar 2014
  • SPTD 1.86.
  • BSOD im DT-Adapter mit Prüfer.
5.4.0
Erschienen am: 17. Oktober 2013
  • Unterstützung von Windows 8.1;
  • SPTD 1.84;
  • Verbesserungen im Lizenzassistenten.
  • Kleinere Fehler.
5.3.0
Erschienen am: 14. Mai 2013
  • Schnelles Einbinden von FLAC-Images;
  • Mehr Informationen über Images in der aktualisierten Widget;
  • Image-Statistiken werden nicht länger gesammelt.
  • Kleinere Fehler.
5.2.0
Erschienen am: 23. Oktober 2012
  • SPTD 1.83 (Windows 8-Unterstützung);
  • Batch-Konvertierung für Images;
  • Erweitertes Extrahierungswerkzeug zum Brennen von geschützten Datenträgern im Image Editor.
  • Kleinere Fehler.
5.1.0
Erschienen am: 26. April 2012
  • Erweiterte Privatsphäreneinstellung für die Verbindung mit MountSpace.com;
  • SPTD 1.81 (Windows 8 Beta-Unterstützung);
  • SPTD: Verbesserung der Lesegeschwindigkeit für angehängte Laufwerke;
  • Verschlüsseltes Speichern des Proxypassworts in der Registry;
  • Suchen in der Imagebibliothek
  • Erstellen von Audio-CD-Images im APE-Format
  • Erweiterte UAC-Unterstützung;
  • Setup-Verbesserungen.
  • Problem beim Aufteilen für den Typ CD im Image Editor;
  • Zurücksetzen des eingebundenen Images nach Fehlschlag beim automatischen Einbindens beim Start;
  • Kontextmenü-Tastaturtaste in der Imagebibliothek;
  • Kleinere Fehler.
5.0.316
Erschienen am: 2. Februar 2012
  • MountSpace-Dienst;
  • Neugestaltete Benutzeroberfläche;
  • Unterstützung des FLAC-Formats;
  • Offline-Installation;
  • Einmalige Lizenzüberprüfung;
  • Neugestalteter Installationsassistent;
  • Flexibles Schema zum Hinzufügen von virtuellen DT- und SCSI-Laufwerken;
  • SPTD 1.80 (Unterstützung von Windows 8);
  • Verbesserte Autorun-Option;
  • Noch besserer Vorgang des automatischen Updates;
  • Sprache Katalanisch hinzugefügt.
  • IDE-Laufwerk verschwindet nach Standby oder Ruhemodus;
  • Sidebar Gadget: Probleme beim Automatischen Einbinden;
  • Inkompatibilität mit FarStone VirtualDrive Pro;
  • Kleinere Fehler.
4.41.315
Erschienen am: 17. August 2011
  • Neue Skins für das DAEMON Tools Gadget;
  • Verbesserte Oberfläche;
  • Zur Informationsleiste minimieren für das Brennen und Erstellen von Images;
  • Automatischer Updateprozess verbessert;
  • Alternativer Zugriff auf die Imagebibliothek mithilfe des Windows Explorers;
  • Erstellen von mehreren Images zur gleichen Zeit.
  • Seltenes Hängen von explorer.exe, wenn die Shellerweiterungen von DAEMON Tools aktiviert sind;
  • Inkompatibilität mit McAfee;
  • Oberflächenprobleme mit einigen RTL-Sprachen (Arabisch, Hebräisch usw);
  • Performance-Probleme beim Verwenden von im Netzwerk gespeicherten Images in der Imagebibliothek;
  • Fehler beim Erstellen von Images bei einigen CDs.
4.41.314
Erschienen am: 17. März 2011
  • Unterstützung von APE-Images;
  • DT als neues virtuelles Laufwerk hinzugefügt zur einfachen Emulation;
  • Verbesserung der portablen Installation;
  • SPTD 1.78.
  • Inkompatibilität von DAEMON Tools mit Power2Go, PowerDVD;
  • Gesperrte Anwendungen während der Deinstallation werden ignoriert.
4.40.312
Erschienen am: 13. Januar 2011
  • SPTD 1.76.
  • Problem beim Erkennen von externen USB-HDDs mit virtuellen CD-Laufwerken;
  • Ungültige Erkennung der Lesegeschwindigkeit bei einigen neuen Laufwerken;
  • Instabilität des Image Editors auf asiatischen Windows-Versionen;
  • Große B6T-Images konnten nicht eingebunden werden;
  • Absturz des DT Pro Gadget, falls Internet Explorer 9 installiert ist;
  • Wechseln in den Standby-Modus beim Brennen eines Datenträgers;
  • Kleine Fehler.
4.40.311
Erschienen am: 11. November 2010
  • Einbinden von Images in physikalische Laufwerke mithilfe der erweiterten Anhängefunktion;
  • DAEMON Tools-Treiber (Standard-Emulation) funktioniert ohne SPTD;
  • SPTD 1.75 (Erweiterte Emulation);
  • Brennen von Images mit RMPS-Daten;
  • Zugriff auf die Imagebibliothek vom Windows Explorer;
  • Anpassen des Kontextmenüs für Images und virtuelle Laufwerke;
  • Unterstützung einer portablen Installation;
  • Authorisierungs-Anfrage beim Einbinden von im Netzwerk freigegebenen Images;
  • Sprachen aktualisiert.
  • Adapter konnte nicht gestartet werden nach erster Installation auf einem frisch installierten Windows;
  • Wechseln in den Standby-Modus beim Brennen eines Datenträgers;
  • DVD-Region wurde nach einem Neustart nicht gespeichert;
  • Nicht-optimale CPU-Nutzung;
  • Handle-Leaks im Gadget;
  • Einige kleinere Fehler.
4.36.309
Erschienen am: 15. April 2010
  • SPTD 1.69;
  • Verwenden des Programms 60 Tage lang ohne Internetzugriff;
  • 4 virtuelle IDE-Laufwerke (Pro Advanced);
  • DAEMON Tools-Gadget für Windows 7 (Vista), um einfach auf die allgemeinen Programmfunktionen zuzugreifen;
  • Neugestaltung und Verbesserung des Hauptmenüs und der Toolbar;
  • Neue Option: Zum Taskleistensymbol minimieren;
  • Image Editor: Erstellen von Images aus MP3, FLAC, APE mehr Audio-Images;
  • Image Editor: Unterstützung von Multisession-Datenträger;
  • Image Editor: große Verbesserung der Benutzeroberfläche;
  • Sprachen aktualisiert.
  • Probleme beim Bearbeiten von Bootimages im Image Editor;
  • Einfrieren des Programms mit U3 SanDisk USB-Flashlaufwerken;
  • Verbindungsprobleme mit 3G-Modems, welche ein virtuelles CD-Laufwerk anbieten;
  • Einige kleinere Fehler.
4.35.308
Erschienen am: 18. Dezember 2009
  • SPTD 1.69;
  • Verwenden des Programms 60 Tage lang ohne Internetzugriff;
  • 4 virtuelle IDE-Laufwerke (Pro Advanced);
  • DAEMON Tools-Gadget für Windows 7 (Vista), um einfach auf die allgemeinen Programmfunktionen zuzugreifen;
  • Neugestaltung und Verbesserung des Hauptmenüs und der Toolbar;
  • Neue Option: Zum Taskleistensymbol minimieren;
  • Image Editor: Erstellen von Images aus MP3, FLAC, APE mehr Audio-Images;
  • Image Editor: Unterstützung von Multisession-Datenträger;
  • Image Editor: große Verbesserung der Benutzeroberfläche;
  • Sprachen aktualisiert.
  • Probleme beim Bearbeiten von Bootimages im Image Editor;
  • Einfrieren des Programms mit U3 SanDisk USB-Flashlaufwerken;
  • Verbindungsprobleme mit 3G-Modems, welche ein virtuelles CD-Laufwerk anbieten;
  • Einige kleinere Fehler.
4.35.307
Erschienen am: 16. Dezember 2009
  • SPTD 1.62
  • Neues MDX-Format wird unterstützt (Media Data eXtended);
  • Neue mächtige Brennengine;
  • Neugestaltung und Verbesserung der Oberfläche;
  • Verwendung von Funktionen der Windows 7-Taskbar für Brennvorgänge;
  • Schnelltasten im Image Editor;
  • Verbesserung im Aktivierungsvorgang: Aktivierungsassistent, Seriennummern;
  • Setupassistent verbessert;
  • Sprachen aktualisiert.
  • Einbinden von Images, welche auf großen RAID-Laufwerken gespeichert sind;
  • Performance und Stabilität verbessert;
  • Einige Oberflächenfehler.
4.35.306
Erschienen am: 5. August 2009
  • SPTD 1.60;
  • Vollständige Unterstützung von Windows 7;
  • Virtueller IDE-Adapter wird nun auch unter Windows 7 unterstützt.
  • Einfrieren des Systems beim Einbinden von Images von Nvidia RAID-Controllern;
  • Einfrieren des Systems nach manuellem Entfernen eines USB-Wechseldatenträgers mit eingebundenem Image im Standby-Modus.
4.30.305
Erschienen am: 9. April 2009
  • Image Editor;
  • Windows 7 Beta-Unterstützung (SPTD 1.58);
  • Kontextmenübefehl "Image bearbeiten..." im Explorer bei Images;
  • Kommandozeilenbefehl "help" für den Agent;
  • Dateiverknüpfungsoption für MDF-Dateien;
  • Auswahl des Imagetyps (mds/iso) im Dialog Imageerstellung;
  • Sprachen aktualisiert.
  • Doppelte UAC-Bestätigung beim automatischen Start der DTProHlp.exe beim DTPro-Start;
  • Adapterwechseln in der Virtuellen Laufwerksverwaltung mit einem Benutzerkonto ohne Administratorrechte mit aktiviertem UAC;
  • Meldung Zugriff Verweigert von DTPro beim Start mit einem Benutzerkonto ohne Administratorrrechte;
  • Setup-Problem mit dem Programmkompatibilitäts-Assistenten;
  • Probleme mit der Option Zugriff auf das Medium während des Auslesens verbieten;
  • Einige Oberflächenfehler mit nicht DPI-Standardwert;
  • Verzeichnisse in der Imagebibliothek werden geklont;
  • Laufwerkssymbol mit eingebundenem Image, dass ein benutzerdefiniertes Symbol besitzt;
  • Automatisches schließen des Kundendienstanfrage-Dialogs nach erfolgreichem Versand;
  • Probleme beim Tabwechseln in DTPro;
  • Drag & Drop von Images aus dem Explorer heraus verbessert;
  • Agent: Anzeige der Symbole der Kürzlich verwendeten Images;
  • Shellerweiterungen-Verarbeitung verbessert;
  • Setup verbessert: Unterstützung von Unicode;
  • Einige kleinere Oberflächenfehler.
4.30.304
Erschienen am: 26. Januar 2009
  • Hilfsprozess, um Prozesse auszuführen, die Administratorrechte benötigen, unter Vista mit aktivierter Benutzerkontensteuerung (UAC) hinzugefügt;
  • Unbeaufsichtigte Installation: "/kfp " — zwingend; "/email " — zwingend; "/name " — optional;
  • Verbesserung des Auslesevorgang-Loggings;
  • Sprachen aktualisiert.
  • Geschwindigkeitserkennung der Laufwerke;
  • Unterstützung von Lite-ON DHXXXXX-Laufwerken;
  • Fehler mit großen RAID-Volumen;
  • Probleme mit aktiviertem UAC in Vista: Drag'n'Drop von Images vom Explorer aus;
  • Einbinden/Brennen/Konvertieren von B6T-DVD-Images;
  • Verbesserung der Shellerweiterungen;
  • Setupcrash unter chinesischen Regionaleinstellungen;
  • Einige Brennprobleme;
  • Brennen von kleinen MDS-Images;
  • Einige kleine Oberflächenfehler.
4.30.303
Erschienen am: 10. Oktober 2008
  • Überprüfen des Brennvorgangs;
  • Einbinden von Images aus der Imagebibliothek im Menü des Agenten;
  • Einbinden von Images aus der Imagebibliothek aus den Shellerweiterungen heraus;
  • Automatische Updates;
  • Einige Oberflächenverbesserungen;
  • Sprachen aktualisiert.
  • Konvertieren von BlindWrite b6t-Images (Advanced Edition);
  • Imageengine-Fehler;
  • Einige kleinere Oberflächenfehler.
4.30.302
Erschienen am: 24. Juli 2008
  • Sprachen aktualisiert.
  • Imageengine-Fehler;
  • Problem beim Einbinden von B6T-Images und Mini-Images;
  • Verwendung des Arbeitsspeichers beim Brennen und Konvertieren verbessert;
  • Sprachen aktualisiert;
4.30.301
Erschienen am: 17. Juli 2008
  • Benutzeroberfläche neu gestaltet;
  • Imageengine aktualisiert und verbessert;
  • Geschwindigkeits-Optimierungen;
  • Brennen von Images;
  • Löschen von wiederbeschreibbaren Datenträgern;
  • Dateiverknüpfungen für unterstützte Images;
  • Dialog Imagetopologie-Informationen.
  • Einige kleine Fehler.
4.12.300
Erschienen am: 13. Juni 2008
  • Benutzeroberfläche neu gestaltet;
  • Geschwindigkeits-Optimierungen;
  • Brennen von Images;
  • Dateiverknüpfungen für unterstützte Images.
  • Einige kleine Fehler.
4.12.223
Erschienen am: 14. April 2008
  • Neue Sprachen hinzugefügt;
  • Sprachen aktualisiert;
  • "Verwaiste Images entfernen" löschte die Images;
  • Schriftartprobleme in einigen Übersetzungen.
4.12.222
Erschienen am: 1. April 2008
  • SPTD 1.56;
  • Mehrsprachiges Setup;
  • Sprachen aktualisiert.
  • SCSI-Adapter-Resourcenproblem bei Installation;
  • Problem beim Einbinden von im Netzwerk befindlichen Images;
  • Einfrieren beim Vergleichen von Daten auf 2 virtuellen Laufwerken;
  • Einige kleine Oberflächenfehler;
  • Setupfehler;
  • Inkompatibilitätsprobleme behoben (4.12.0222).
4.12.221
Erschienen am: 13. März 2008
  • SPTD 1.56;
  • Mehrsprachiges Setup;
  • Sprachen aktualisiert.
  • SCSI-Adapter-Resourcenproblem bei Installation;
  • Problem beim Einbinden von im Netzwerk befindlichen Images;
  • Einfrieren beim Vergleichen von Daten auf 2 virtuellen Laufwerken;
  • Einige kleine Oberflächenfehler;
  • Setupfehler.
4.12.220
Erschienen am: 15. Januar 2008
  • SPTD 1.55;
  • Neue Sprachen hinzugefügt;
  • Automatisches Einbinden;
  • "Ja zu allem" und "Nein zu allem" zum Image Suchen-Dialog hinzugefügt.
  • Kleinen Fehler in der tages.dll behoben;
  • Kleinen Fehler im BWT-Plugin mit Unterdateien behoben;
  • Kommandozeilenoption "Mount" zum IDE-Laufwerk mit deaktiviertem SCSI-Adapter;
  • Speichern der Imageeigenschaften;
  • Fehler mit "Image aufteilen" im "Imageerstellung"-Dialog;
  • "CD-R verstecken"-Bestätigung vom Agent;
  • Shellerweiterungen der virtuellen Laufwerke auf der linken Seite der Explorer-Leiste unter Vista;
  • Einige kleinere Oberflächenfehler.
4.11.219
Erschienen am: 4. Dezember 2007
  • SPTD 1.53;
  • Kommandozeilenoptionen für den Agenten hinzugefügt;
  • Starten des Adapters beim Erstellen von neuen virtuellen Laufwerken mithilfe des Agenten oder der Shellerweiterungen;
  • Internetverbindungs-Einstellungen hinzugefügt;
  • Neue Sprachen hinzugefügt.
  • Shellerweiterungen erscheinen nicht unter x64-Platformen;
  • Shellerweiterungs-Fehler, welcher den Explorer zum Absturz bringt;
  • Deaktivierter SCSI-Adapter wurde bei Anwendungsstart neugestartet;
  • Absturz des Agenten;
  • Adapter-Verwaltung unter Windows Vista (aktiviertes UAC) als Administrator;
  • Anwendung konnte nicht aktiviert werden, falls der Internet Explorer sich im Modus "Offline" befand;
  • Initialisierung der unterstützten Images, falls SCSI- und IDE-Adapter deaktiviert sind;
  • Ändern des IDE-Adapterstatus unter Windows Vista;
  • Problem beim Starten der Anwendung auf Systemen mit Intelcontrollern im RAID/AHCI-Modus;
  • vIDE-Adapter verschwand nach Neustart;
  • vIDE-Probleme auf einigen 32-bit Windows Server 2003-Systemen;
  • Verbesserung der Oberflächen-Performance ;
  • Probleme im Dialog "Images hinzufügen";
  • Einige Oberflächenfehler.
4.10.218
Erschienen am: 7. September 2007
  • Sprachen aktualisiert.
  • Imagekonvertierungsfehler bei Images mit schlechten Sektoren;
  • Einige kleinere Fehler.
4.10.217
Erschienen am: 4. September 2007
  • Adapter werden bei Erstellung eines neuen virtuellen Laufwerks gestartet;
  • Neue Sprache hinzugefügt: Tschechisch;
  • Einige Sprachen aktualisiert.
  • Kritischer Fehler, welcher zu Abstürzen führen kann;
  • Fehler beim Teilen von großen Images im Imagekonverter;
  • Einige Performanceverbesserungen;
  • Einige Fehler im Dialog "Datei öffnen" des DT Pro Agent.
4.10.216
Erschienen am: 21. August 2007
  • Virtuellen IDE-Adapter hinzugefügt;
  • Imagekonverter hinzugefügt;
  • Passwort für geschützte ISZ-Images wird jetzt auf Korrektheit überprüft;
  • Imageerstellungs-Fenster: zuletzt verwendetes Laufwerk wird gespeichert;
  • Profilbeschreibungen hinzugefügt;
  • Neue Sprachen hinzugefügt: Vereinfachtes Chinesisch, Schwedisch;
  • Einige Sprachen aktualisiert.
  • DTPro-Erkennung einiger physikalischer Laufwerke;
  • AutoRun-Verhaltensabhängigkeit des Explorers vom Automatischen Einbinden beim System-Neustart;
  • Filter-Fehler im Dialog Öffnen des DT Pro Agent;
  • DTPro Agent-Menübanners;
  • Mediengröße wurde falsch erkannt;
  • Einige "SideBySide" Fehler in der Ereignisanzeige:
  • Dialog Datei öffnen mit kompletten Dateinamen im Feld;
  • Speichern des Status der virtuellen Adapter in Anwender-Konfiguration;
  • Änderung der Hardware-ID bei Neustart.

Wow! Sie haben Glück und einen Rabatt erhalten!

6 Monat(e) Abonnement

$15,00 $30,00